Aufzeichnung Online Seminar: GMP-/GDP-Anforderungen an Lager und Transport (GDP 1)

Aufzeichnung Online Seminar: GMP-/GDP-Anforderungen an Lager und Transport (GDP 1)

Kosten

Regulärer Preis*: EUR 1190,--
GMP-Überwachungsbehörden*: EUR 595,--

Alle Preise zzgl. MwSt.

* auch unkompliziert per Kreditkarte bezahlbar American Express Visa Mastercard

Rückfragen unter:
Tel.: 06221 / 84 44 0 E-Mail: info@concept-heidelberg.de

Sprecher

Dr. Christian Grote-Westrick, B. Braun Avitum
Volker Kirchner, World Courier
Doris Möseneder, Schachinger Logistik Service
Dr. Daniel Müller, Regierungspräsidium Tübingen
Dr. Marcus Schriefers, HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft

Zielsetzung

Lernen Sie in diesem Live Online Seminar, wie Sie Ihr Lager GMP/ GDP-konform einrichten und betreiben und diskutieren Sie verschiedene Lagerhaltungssysteme und typische Mängel. Bekommen Sie außerdem einen Einblick in die verschiedenen Aspekte der Arzneimitteldistribution (GDP) und des Cold Chain Managements.

Hintergrund

Der GMP-Horizont endet nicht nach der Konfektionierung, Arzneimittel werden meist über weite Strecken und verschiedene Klimazonen hinweg versendet und in unterschiedlichen Lagern gelagert.
Weltweit wird immer mehr Wert auf die Einhaltung einer Guten Lagerhaltungs- und Transportpraxis gelegt.
Dies wird unter anderem im erweiterten §7 der neuen AMWHV deutlich und im Rahmen von Kundenaudits und Behördeninspektionen intensiver denn je überprüft. Als weiterer Meilenstein gilt die neue GDP-Leitlinie der EU mit einer Menge intensivierter Forderungen. Auch Behörden aus anderen Ländern definieren erhöhte Erwartungen.

Zielgruppe

Das Live Online Seminar richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Lagerwesen und Transport, sowie deren Kollegen und Kolleginnen aus Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Herstellung, die in die verschiedenen Abläufe der Arzneimitteldistribution involviert sind.

Technische Details:

Um an einem On-Demand-Training oder Webinar teilzunehmen, benötigen Sie keine Software. Die Aufzeichnungen werden über einen Streaming-Server zur Verfügung gestellt. In der Regel wird die Aufzeichnung im MP4-Format bereitgestellt, das jeder PC (Microsoft Windows, Apple IOS) oder jedes Tablet problemlos darstellen kann.

 Zeitplan und Dauer:

Wenn Sie sich für ein On-Demand-Seminar oder -Webinar registrieren, können Sie entscheiden, zu welchem Zeitpunkt Sie sich das Seminar online anschauen möchten. Bei einer 1-Tages-Schulung haben Sie 2 Tage, in denen der Stream zur Verfügung steht (bei einer 2-Tages-Schulung 3 Tage und bei einer 3-Tages-Schulung 4 Tage). Innerhalb dieses Zeitraums können Sie den Stream je nach Bedarf starten und stoppen.

Rechtzeitig vor dem geplanten Termin (Ihrem Wunschtermin) erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link zur direkten Teilnahme sowie Ihren Log-in-Daten.

Präsentationen und Zertifikat:

Die Präsentationen werden Ihnen kurz vor dem Online Seminar als PDF-Datei zur Verfügung gestellt. Jede/r Teilnehmer/in erhält im Anschluss an das Seminar ein Teilnahmezertifikat zugesandt.

Programm

GMP- und GDP-Anforderungen an Lagerhaltung und Transport
  • Überblick über den regulatorischen Rahmen
    • Nationale Gesetze und Verordnungen
    • EU-Vorgaben und internationale Regelwerke
    • Stand von Wissenschaft und Technik
  • Aktuelle GMP-/ GDP -Anforderungen für alle relevanten Logistikbereiche wie z.B.
    • Arzneimittelrechtliche Verantwortlichkeiten, Personal
    • Outsourcing (Lager, Spedition)
    • Organisatorische Anforderungen
    • Dokumentationspflichten
    • Hygiene, Reinigung und Schädlingsbekämpfung
    • Qualifizierung und Monitoring von Lagern
    • Kühlpflichtige Transporte
    • Validierung von Transportvorgängen
  • Internationaler Warenverkehr: Einfuhr- und Zollbestimmungen
Good Distribution Practice in der Praxis (Lagerung und Transport)
  • Die neue EU-GDP Leitlinie für Arzneimittel und die Umsetzung in die Praxis
  • Weitere wichtige internationale Regelwerke zu Lager und Transport
  • Lagerung und Transport als wichtiger Teil der Supply Chain
  • GDP als interdisziplinäres Konzept und Antwort auf mögliche Risiken
Die Verantwortliche Person nach GDP/Der Großhandelsbeauftragte
  • Funktion
  • Qualifikationsanforderungen
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Abgrenzung zur Sachkundigen Person
Cold Chain Management und Validierung
  • Beispiele für Verpackungsanforderungen und Temperaturprofile
  • Verschiedene Verpackungssysteme; Abhängigkeit vom Transportmittel
  • Möglichkeiten der Temperaturüberwachung
  • Gefahr von Gefrierschäden
  • Umgang mit Abweichungen
  • Validierung der Kühlkette und der Standzeiten
Behördliche Inspektionspraxis und typische GMP-Mängel
  • Behördeninspektion im Logistikbereich
    • Gesetzliche Grundlagen
    • Ablauf von Inspektionen
    • Klassifizierung und Umgang mit Mängeln
  • Praxisbeispiele häufiger Beanstandungen und typische GMP-Mängel in pharm. Lagern
Qualifizierung und Validierung in der Praxis
  • Qualifizierung am Beispiel eines LKWs und einer Kühlzelle
  • Validierung eines Transportprozesses am Beispiel der Distribution vom Großhandel zur Apotheke
  • Risikoanalyse
  • Mapping (Temperaturverteilungsstudie)
  • Qualifizierungserhaltende Maßnahmen
Die Qualifizierung von Dienstleistern im GDP-Bereich
  • Ein Blick hinter die Kulissen: was kann einen erwarten
  • Schwerpunkte und Herausforderungen
  • Fallbeispiele aus der Auditpraxis mit Lösungsmöglichkeiten
Fallstudie: GDP Implementierung im Pharmabetrieb (Die GMP/GDP Schnittstelle)
  • GDP Anforderungen vs. Verfügbare Ressourcen
  • GAP-Analyse
  • Strategien bei der Qualifizierung & Validierung
  • Klärung der Verantwortlichkeiten
  • Aufrechterhaltung des GDP Status: LEAN GDP
Juristische Fragestellungen
  • Allgemeine und besondere Anforderungen
  • Haftungsregelungen
  • Schadenshäufigkeit und –abwicklung
  • Fragen aus dem Auditorium
Aufzeichnung vom 23./24. September 2021
Dauer der Aufzeichnung: ca. 10 Std.

Zurück

Aufzeichnungen Online Seminare/Webinare nach Thema