Computervalidierungs-Beauftragte/r (CV 7) - Block 1 - Bei gleichzeitiger Anmeldung zu Block 2 reduziert sich die Teilnahmegebühr - Aufzeichnung Online Seminar

Computervalidierungs-Beauftragte/r (CV 7) - Block 1 - Bei gleichzeitiger Anmeldung zu Block 2 reduziert sich die Teilnahmegebühr - Aufzeichnung Online Seminar

Kosten

Reguläre Teilnahmegebühr*: EUR 1690,--
Teilnahmegebühr für Mitarbeiter/innen von GMP-Überwachungsbehörden*: EUR 845,--

Alle Preise zzgl. MwSt.

* auch unkompliziert per Kreditkarte bezahlbar American Express Visa Mastercard

Rückfragen unter:
Tel.: 06221 / 84 44 0 E-Mail: info@concept-heidelberg.de

Sprecher

Klaus Feuerhelm, ehem. Regierungspräsidium Tübingen
Frank Kling, Merck
Yves Samson, Kereon
Dr. Wolfgang Schumacher, ehem. F. Hoffmann-La Roche
Dr. Jörg Schwamberger, Merck
Sieghard Wagner, Chemgineering Business Design
Michael Wegmann, F. Hoffmann-La Roche

Zielsetzung

  • Sie werden umfassend mit allen Stadien des Lebenszyklus der Validierung computergestützter Systeme vertraut gemacht
  • Sie lernen die pharmazeutischen Regelwerke in Hinblick auf die Validierung computergestützter Systeme kennen und wissen diese zu interpretieren
  • Sie erfahren, welche Punkte aus Sicht eines Inspektors bei der Validierung computergestützter Systeme besonders wichtig sind und welche Probleme es hier in der Praxis immer wieder gibt

Hintergrund

Die Qualität von pharmazeutischen und medizintechnischen Produkten wird immer mehr durch den Einsatz computergestützter Systeme bestimmt. Die Validierung computergestützter Systeme in diesen Bereichen ist heute geforderte und gelebte Praxis. Die relevanten Regularien und Guidelines werden dieser Entwicklung angepasst, z.B. der 2008 erschienene GAMP®5 mit seinen ergänzenden GPGs (Good Practice Guides) und der neue Annex 11 „computergestützte Systeme“ des EU-GMP-Leitfadens. Das Live Online Seminar wird Ihnen eine umfassende Hilfestellung bei der pragmatischen Umsetzung dieser Vorgaben in Ihre betriebliche Praxis liefern.

Zielgruppe

Das Online Seminar richtet sich an Mitarbeitende aus der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie und deren Lieferanten. Angesprochen werden Mitarbeitende mit ersten Kenntnissen bei der Validierung computergestützter Systeme, insbesondere aus den Bereichen IT, QA/QS, Produktion/Qualitätskontrolle.

Technische Details

Um an einem On-Demand-Training oder Webinar teilzunehmen, benötigen Sie keine Software. Die Aufzeichnungen werden über einen Streaming-Server zur Verfügung gestellt. In der Regel wird die Aufzeichnung im MP4-Format bereitgestellt, das jeder PC (Microsoft Windows, Apple IOS) oder jedes Tablet problemlos darstellen kann.

Zeitplan und Dauer:
Wenn Sie sich für ein On-Demand-Seminar oder -Webinar registrieren, können Sie entscheiden, zu welchem Zeitpunkt Sie sich das Seminar online anschauen möchten. Bei einer 1-Tages-Schulung haben Sie 2 Tage, in denen der Stream zur Verfügung steht (bei einer 2-Tages-Schulung 3 Tage und bei einer 3-Tages-Schulung 4 Tage). Innerhalb dieses Zeitraums können Sie den Stream je nach Bedarf starten und stoppen. Rechtzeitig vor dem geplanten Termin (Ihrem Wunschtermin) erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link zur direkten Teilnahme sowie Ihren Log-in-Daten.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Datenschutzes liegen die Fragen und Antworten-Runden nicht als Aufzeichnung vor. Im Nachgang besteht keine Option eigene Fragen zu stellen.
 
Präsentationen und Zertifikat:
Die Präsentationen werden Ihnen kurz vor dem Online Seminar als PDF-Datei zur Verfügung gestellt. Jede/r Teilnehmer/in erhält im Anschluss an das Seminar ein Teilnahmezertifikat zugesandt.

Programm

Regulatorische Grundlagen
  • AMWHV und Computervalidierung
  • Regulatorische Forderungen durch Annex 11
  • PIC/S PI 011
Computer-Validierungs-Lebenszyklus
  • GAMP® 4 / GAMP® 5 / V-Modell / Spoon-Modell
  • GAMP-Kategorien und deren Bedeutung für den Validierungsaufwand
  • Skalierbarkeit
  • Lieferantenbeteiligung 
Computer-Validierungs-Lebenszyklus aus Inspektorensicht
  • Validierungskonzepte aus Sicht eines Inspektors
  • Validierungs-Masterplan / Validierungsplan
  • Anforderungen (URS), Risikomanagement und Testen als integrales Element der Validierung
  • Rückverfolgbarkeit von Anforderungen
Einordnung von Systemen in die GAMP-Kategorien - Beispiele
 
Anforderungen und Lebenszyklus
  • Grundsätzliches zu Anforderungen
  • Benutzeranforderungen (URS)
  • Funktionale Spezifikationen (FS)
  • Problematische Anforderungen
Leitfaden zur Erarbeitung von Anforderungen und Spezifikationen
  • Anforderungsfalle vermeiden
  • Qualitätsmerkmale von Anforderungen
  • Anforderungsmanagement
  • Umfang und Detaillierungsgrad – Gefahr der „Überdetaillierung“
  • Traceability von Anforderungen
Risikomanagement praktisch anhand des GAMP® 5 Lifecycle inkl. Übungen
  • Warum Risikomanagement und was versteht man darunter
  • Risikobasierte Lifecycle-Aktivitäten
Risikomanagement praktisch anhand des GAMP® 5 Lifecycle / Praxis der Risikoanalyse
  • Tipps und Tricks zur praktischen Durchführung
  • Erfahrungen aus der Risikoanalyse-Praxis
  • Vorstellung konkreter, durchgeführter Risikoanalysen für GxP-relevante Systeme
  • Vor- und Nachteile der gewählten Methodik
  • Vermeidbare Schwachstellen und Fehler
Regulatorische Anforderungen an Tests
  • Anforderungen internationaler GxP-Richtlinien
  • Inspektionspraxis und Erwartungshaltung der Behörden
  • Effiziente Umsetzung der Vorgaben
Nutzen von Tests/Aufbau einer Testorganisation
  • Aufwand / Nutzen von Tests
  • Gestaltung einer schlanken und effizienten Testorganisation
  • Notwendige Rollen und Verantwortlichkeiten
Risikoanalyse als Basis für optimales Testen
  • Optimale Einbindung in Testaktivitäten
  • Einfluss auf Testinhalte
Praxisbeispiel: Regressionstests im ERP-Umfeld
  • Projektplanung / Meilensteine / Teamstruktur
  • Auswahlmethode für Testfälle
  • Aufbau der Dokumentation / Personalaufwand
Behördenkonforme Testdokumentation
  • Strukturierung
  • Notwendiger Detaillierungsgrad / Erforderliche Unterschriften
  • Benötigte Arbeitsanweisungen
  • Beispiele
Aufzeichnung vom 08-10. Juni 2021
Dauer der Aufzeichnung: ca. 15 Std.

Zurück

Aufzeichnungen Online Seminare/Webinare nach Thema