Computervalidierungs-Beauftragte/r

Programm und Zertifikat

Jedes Seminar dieses Lehrgangs ist in sich thematisch abgeschlossen und kann auch unabhängig gebucht werden. Das Seminar CV 1 vermittelt kompakt
die Grundlagen der Validierung computergestützter Systeme. Das Seminar CV 7 richtet sich in zwei 3-Tages-Blöcken an Mitarbeiter, die umfassend alle Aspekte der Validierung computergestützter Systemen vertiefend in Theorie und Praxis erfahren wollen. Die Seminare der Rubrik Spezialthemen
konzentrieren sich auf aktuelle Detailaspekte der Validierung computergestützter Systeme (z. B. Validierung von SPS, Change Control bei computergestützten Systemen, Pharma-IT, Computervalidierungs-Konferenzen etc.).

Nach Teilnahme an drei Seminaren des Lehrgangs (alternativ an Block 1 und 2 der Veranstaltung CV 7) erhalten Sie das Zertifikat „Computervalidierungs-
Beauftragte/r“, das Sie als qualifizierte/n Experten/Expertin für den Bereich „Computervalidierung“ ausweist. Auch die aus aktuellen Anlässen stattfindende „Computervalidierungs-Konferenz“ wird für diesen Lehrgang anerkannt.

Bei gleichzeitiger Anmeldung zu drei Seminaren des Lehrgangs erhalten Sie 15% Rabatt (Rabatte sind nicht kombinierbar!) auf die zeitlich letzte Veranstaltung.

Seminare im Rahmen des Lehrgangs "Computervalidierungs-Beauftragte/r"

Im Rahmen des Lehrgangs werden aktuell folgende Seminare angeboten:

Grundlagen

  • Validierung computergestützter Systeme (CV 1)

Vertiefungsthemen

  • Computervalidierungs-Beauftragte/r (CV 7)

Aktuelle Spezialthemen

  • GMP-gerechte Dokumentation bei der Validierung computergestützter Systeme (CV 8)
  • SPS in der Pharmaindustrie (CV 10)
  • GxP-gerechte IT-Infrastruktur und Virtualisierung (CV 12)
  • GAMP®5: Umsetzung anhand eines Real-Life-Projekts (CV 20)
  • Change Control bei computergestützten Systemen (CV 24)
  • Cloud Computing im GxP Umfeld (CV 27)
  • Computervalidierung für Softwareentwickler/innen (CV 28)
  • Computervalidierungs-Konferenz

Haben Sie noch Fragen?

Herr Dr. Andreas Mangel steht Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung: 
Telefon 06221 / 84 44 0, Fax 06221 / 84 44 34, 
E-Mail: mangel@concept-heidelberg.de

Zurück

GMP Seminare nach Thema