Webinar: ICH Q10

Webinar: ICH Q10

Seminar Nr. 18197

Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist am 07. Juli um 12.00 Uhr

Kosten

HABEN SIE INTERESSE AN DEM SEMINAR?

Bitte kontaktieren Sie uns und wir informieren Sie:

Rückfragen unter:
Tel.: 06221 / 84 44 0 E-Mail: info@concept-heidelberg.de

Sprecher

Christof Langer, OSConsulting

Hintergrund

Bereits im Jahr 2008 hat das International Council for Harmonisation (ICH) die Leitlinie ICH Q10 Pharmaceutical Quality Systems veröffentlicht. Diese wurde in der EU im Teil 3 der GMP-Leitlinien übernommen. Das Dokument hat neuen, modernen Qualitätssicherungssystemen eine regulatorische Grundlage geschaffen (zu nennen sind hier u.a. Knowledge Management, Quality Risk Management, Elemente der kontinuierlichen Verbesserung etc.) und betont die Bedeutung und Verantwortung des Managements. Die Elemente wurden in der Zwischenzeit auch in anderen Kapiteln der EU-GMP Leitlinie übernommen und sollten passend für jede der Produktlebenszyklus-Stufen angewandt werden. Leider ist es noch nicht allen pharmazeutischen Unternehmen gelungen, die Systeme effektiv und erfolgreich zu integrieren.

Zielgruppe

Dieses Webinar richtet sich an alle, die sich mit der Thematik pharmazeutischer Qualitätssysteme beschäftigen und nach Lösungsansätzen und/oder Optimierungsmöglichkeiten suchen.

Technische Voraussetzungen

Wir nutzen für unsere Webinare Cisco WebEx, einen der führenden Anbieter für Online-Meetings. Unter https://www.webex.com/de/test-meeting.html können Sie überprüfen, ob Ihr System die nötigen Anforderungen zur Teilnahme an WebEx- Meetings erfüllt sowie sich das erforderliche PlugIn gleich installieren lassen. Für den Test geben Sie bitte einfach Ihren Namen und Ihre eMail Adresse an. Falls die Installation aufgrund Ihrer Rechte im EDV System nicht möglich ist, kontaktieren Sie bitte Ihre IT Abteilung. WebEx ist heute ein Standard und die notwendigen Einrichtungen sind schnell und einfach zu machen.

Programm

Dieses Webinar wurde entwickelt, um die regulatorischen Anforderungen sowie auch deren praktische Umsetzung in der pharmazeutischen Industrie zu erläutern. Vermittelt wird dies durch verschiedene Beispiele.

Zurück

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK