Methodenvalidierung bei Wirk- und Hilfsstoffen
Diese Konferenz ist Teil von PharmaLab 2018

Methodenvalidierung bei Wirk- und Hilfsstoffen Diese Konferenz ist Teil von PharmaLab 2018

Düsseldorf/Neuss, Germany

Seminar Nr. 200030


Kosten

20. November 2018: EUR 590,--

Alle Preise zzgl. MwSt.

Rückfragen unter:
Tel.: 06221 / 84 44 0 E-Mail: info@concept-heidelberg.de

Programm

Regulatorische Anforderungen an die Validierung analytischer Methoden
Julia Eichhorn, HHAC Labor Dr. Heusler

Case Studies“ aus der Analytik: Chloranisole in Glibenclamid / Flüchtige Verunreinigungen in Ethanol / Gehalt und Reinheit von Xylitol
Dr. Michael Bertz, Berlin Chemie

SO analysiert man heute! Neue Ansätze der Rohstoff-,
Prozess- und Endproduktkontrolle mit modernster
NIR- und Raman-Technologie
Dr. Sebastian Ziewer-Arndts, analyticon instruments

Methodenvalidierung – welche Daten erwartet die
FDA?
Dr. Heinz Sarter, Waldbrunn

Stichprobenpläne für Wirk- und Hilfsstoffe
Eberhard Kwiatkowski, PharmAdvantageIT

Effizientes Managen von Referenz-/Retention-Samples unter Einhaltung der behördlichen Anforderungen
Philip Lienbacher, Shire

Quantifizierung von Polysorbaten und deren Abbauprodukten
in proteinhaltigen Lösungen
Reinheit von Xylitol
Alexander Doppelreiter, Vela Labs

Zurück

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK