GMP-Basis-Training Messstellen und Kalibrierung in der Pharmatechnik

Zielsetzung

Messstellen nehmen in der Pharmatechnik eine zentrale Rolle ein. Neben der praxisgerechten Umsetzung aller regulatorischen Grundlagen werden die Ermittlung der notwendigen Genauigkeiten der Elemente eines Messkreises, deren GMP-gerechte Dokumentation und die Bestimmung der gesamten Genauigkeit thematisiert. Daran schließt sich die Auswahl des Kalibriernormals und des Kalibrierverfahrens an. Ferner wird die Praxis der im Pharmabereich notwendigen Anweisungen und Dokumentationen besprochen.

Zielgruppe

Das Basis-Training richtet sich sowohl an Mitarbeiter von Pharmafirmen als auch von Dienstleistern, die mit den GMP-Anforderungen an Kalibrierung und Messstellen vertraut sein müssen.

Preis

Die Schulungsgebühr setzt sich zusammen aus dem Basispreis von EUR 2.790,- und einer Pauschale von EUR 40,- je Teilnehmer. Die Schulungsunterlagen werden Ihnen in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Zeitplan

08.30 – 08.35 Begrüßung / Einführung
08.35 – 10.00 Anforderungen an Messstellen, Regularien und „Good Practices“, Dokumentation
10.00 – 10.15 Kaffeepause
10.15 – 11.00 Toleranzen und Messfehler
11.00 – 12.00 Kalibriergeräte und ihre Fehler, Festlegung der Kalibrierintervalle
12.00 - 12.45 Mittagspause

 

12.45 – 13.45 Workshop: Arbeitsanweisungen zu Messstellen / Änderungen von Messstellen
13.45 – 15.00 Durchführung der Kalibrierung und Justierung, Kalibriergeräteverwaltung
15.00 – 15.15 Kaffeepause
15.15 - 16.15 Dokumentation und Bewertung der Ergebnisse
16.15 - 16.45 Umgang mit externen Dienstleistern
16.45 - 17.00 Abschlussdiskussion

 

Wenn Sie Interesse an dieser Schulung in Ihrem Hause haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon +49(0)6221-844441 (Dr. Andreas Mangel) oder per E-Mail.

Zurück

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK