GMP News zum Thema Aseptik / Mikrobiologie

Revision des Kapitels 2.6.7 der europäischen Pharmakopöe zur Kommentierung veröffentlicht

Nach rund 10 Jahren hat das EDQM jetzt eine Überarbeitungsentwurf des Kapitel 2.6.7 zur Prüfung auf Mycoplasmen veröffentlicht, der bis Ende Juni zur Kommentierung steht.

mehr

USP beabsichtigt Überarbeitung der Kapitel zur mikrobiologischen Kontrolle nicht-steriler Arzneimittel

Im PF46(2) hat die United States Pharmakopoea einen Stimuli-Artikel veröffentlicht, der sich mit der geplanten Überarbeitung der Kapitel befasst, die Relevanz für die mikrobiologische Kontrolle nicht-steriler Produkte von Bedeutung sind.

mehr

EDQM-Umfrage: TOC soll Test auf oxidierbare Substanzen in sterilem WFI ersetzten

Das EDQM hat eine Umfrage gestartet, ob der Test auf oxidierbare Substanzen für sterilisiertes Wasser für Injektionszwecke (Steriles WFI) im Europäischen Arzneibuch auf eine Testung des Gesamtkohlenstoffs (TOC) umgestellt werden soll.

mehr

ECA kommentiert FDA Guideline über Visuelle Kontrolle

Die FDA hatte im Dezember 2021 ihre lang erwartete Guideline über die visuelle 100% Kontrolle von Parenteralia als Entwurf veröffentlicht. Eine Kommentierung war bis Mitte Februar 2022 möglich. Die Mitglieder des Advisory Boards der ECA Visual Inspection Group haben dies genutzt und zahlreiche Kommentare eingereicht.

mehr

ECA veröffentlicht Contamination Control Strategy Leitfaden

Um Ihre Mitglieder, aber auch um die Industrie im allgemeinen bei der Umsetzung der Forderungen des kommenden überarbeiteten Annex 1 nach einer Strategie zur Kontaminationskontrolle (Contamination Control Strategy) zu unterstützen, hat die ECA eine CCS-Guideline veröffentlicht. Dieses Dokument bietet Hilfestellung und ein Template für die Erstellung einer Contamination Control Strategy.

mehr

Q&A-Leitfaden der FDA zum Einsatz eines Systems zur Pathogenreduzierung bei Blutprodukten

Mit der finalen Publikation eines Leitfadendokuments für die Implementierung eines Systems zur Pathogenreduzierung bei Blutkomponenten ergänzt die FDA Ihre Leitfäden rund um Blut, Blutprodukte und Plasma.

mehr

FDA veröffentlicht Draft Guidance über Visuelle Kontrolle von Parenteralia

Schon länger war bekannt, dass die US FDA an einem eigenen Guide über die visuelle Kontrolle von Parenteralia arbeitet. Nun ist der Entwurf als 15-seitiges Dokument veröffentlicht worden.

mehr

Anforderungen an Kunststoffe im Pharma-Anlagenbau

Im Pharma-Anlagenbau wird vorwiegend Edelstahl eingesetzt. Die Variante 316L wird quasi als Standard betrachtet, Material-Inkompatibilitäten des Stahls gegenüber dem Produkt spielen so gut wie keine Rolle. Anders ist dies bei Kunststoffen. Neben dem Leach-Out, der Alterung und der Oberflächengüte werden häufig weitere Qualitätsmerkmale spezifiziert. Doch gibt es allgemein gültige Anforderungen an Kunststoffe im Pharma-Anlagenbau?

mehr

Neue FDA Q&As zu Endotoxin-Testing

Im Rahmen ihrer Q&A-Reihe hat die FDA den Entwurf eines Leitfadens zu verschiedenen Qualitätsthemen veröffentlicht, darunter auch Fragen zu Endotoxin-Testing.

mehr

Zunehmende Zahl von FDA Warning Letters im Bereich Händedesinfektion

In der Folge des gestiegenen Bedarfs an Desinfektionsmitteln, besonders für die Händehygiene, steigt die Zahl minderwertiger Produkte mit Mängeln in der Zusammensetzung und/oder Zulassung rapide. Damit geht eine Zunahme der Warning Letter der FDA an die Hersteller einher.

mehr

FDA kritisiert manuelle visuelle Kontrolle

In einem kürzlich veröffentlichten Form 483, welcher im Rahmen einer FDA-Inspektion bei einem indischen Sterilhersteller ausgestellt worden war, kritisiert die FDA u.a. die manuelle visuelle Kontrolle.

mehr

FDA Leitfaden zur mikrobiologischen Kontrolle von Nicht-Sterilen-Arzneimitteln

Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre heraus hat die FDA einen neuen Leitfadenentwurf veröffentlicht, der sich mit der mikrobiologischen Kontrolle von Nicht-sterilen Arzneimitteln befasst und diese mittels Fallbeispielen verdeutlicht.

mehr

Partikel führen zu Warning Letter bei Japanischem Sterilhersteller

Das gehäufte Auftreten von Partikeln in sterilen Injektionslösungen und die unzureichende Ursachenuntersuchung führten zu einem Warning Letter an einen Sterilhersteller in Japan. Zusätzlich waren Datenintegritätsbrüche und -fälschungen im Umgebungsmonitoring aufgetreten.

mehr

Warning Letter der FDA für kontaminierte Händedesinfektionsmittel

In der Folge der Probleme mit Kontaminationen von Händedesinfektionsmitteln erhält ein Hersteller in den USA einen Warning Letter der FDA. Unter anderem kam es zu Kontaminationen mit Burkholderia cepacia.

mehr

FDA: Warnungen vor Nebenwirkungen und Kontaminationen bei Händedesinfektionsmitteln

Die FDA warnt wegen Nebenwirkungen und Verunreinigungen vor bestimmten Händedesinfektionsmittel, besonders im Zeitraum der COVID-19 Pandemie. Die neuesten Meldungen betreffen alkohilische Mittel zur Handdesinfektion.

mehr

GMP Newsletter

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an.

Jetzt abonnieren!