USP General Chapter <621> Chromatography: Implementierung zweier neuen Anforderungen wird verschoben

Das überarbeitete USP General Chapter <621> Chromatography soll am 01. Dezember 2022 in Kraft treten. Das Chemical Analysis Expert Committee hat nun angekündigt, dass die Implementierung der Abschnitte "Peak Sensitivity" und "Peak Symmetry" unter "System Suitability" verschoben wird.

In einer am 26. August 2022 veröffentlichten Mitteilung (Notice of Intent to Revise) heißt es, dass der Ausschuss aufgrund der eingegangenen Kommentare zu der Auffassung gelangt ist, dass die betroffenen Unternehmen möglicherweise mehr Zeit benötigen, um die Auswirkungen dieser beiden neuen Anforderungen zu bewerten.

Es wird beabsichtigt, am 28. Oktober 2022 ein sogenanntes Revision Bulletin zu veröffentlichen. Das Chemical Analysis Expert Committee erhofft sich, dass durch den verlängerten Zeitraum bis zur Umsetzung der neuen Anforderungen ausreichend Gelegenheit besteht, die Änderungen zu bewerten und Kommentare einzureichen.

Weitere Informationen sind auf der USP-NF-Website zu finden.

Zurück

GMP Seminare nach Thema