GMP News zum Thema Pharma Technik

30.10.17

FDA finalisiert Guideline zum Einsatz neuer Technologien

Die Guideline "Emerging Technology Applications for Pharmaceutical Innovation and Modernization" war bereits im Dezember 2015 als Entwurf veröffentlicht worden. Nun liegt die FDA Guideline zum Einsatz neuer Technologien in finaler Version vor.

mehr

23.10.17

Warning Letter an Indischen Pharma-Hersteller: Mängel am Equipment

Erneut hat die FDA einem indischen Arzneimittel-Hersteller einen Warning Letter ausgestellt. Der Zustand der Herstellausrüstung sowie die fehlende Validierung eines Tablettierprozesses waren die Hauptkritikpunkte der amerikanischen Behörde.

mehr

16.10.17

Warning Letter an Steril-Hersteller durch Mängel im Abfüllsystem / partikuläre Verunreinigungen

Aufgrund von Mängeln im Design des Abfüllsystems sowie bei der Prüfung auf partikuläre Verunreinigungen hat die FDA einen Warning Letter an einen italienischen Steril-Hersteller am Standort Rom ausgestellt.  Erfahren Sie mehr über die Mängel, die zu einem Warning Letter führten.

mehr

09.10.17

Die Rolle der visuellen Kontrolle bei der Freigabe von Parenteralia

Laut den Vorgaben der Arzneibücher (z.B. EU und US) müssen Chargen von sterilen Injektabilia zu 100% optisch bzw. visuell auf Defekte kontrolliert werden. Diese Kontrolle muss validiert sein, ist aufgrund ihrer probabilistischen Natur aber dennoch nicht zu 100% fehlerfrei. Wie muss damit im Rahmen der Chargen-Freigabe umgegangen werden?

mehr

02.10.17

FDA veröffentlicht Draft Guidance für Medizinische Gase

Im Juni hat die US FDA ein neues Guidance for Industry Dokument als Entwurf veröffentlicht. Das Dokument soll Herstellern von Medizinischen Gasen mit detaillierten Empfehlungen helfen, GMP Regeln ein- und umzusetzen. Lesen Sie weiter über die GMP-Anforderungen an Medizinische Gase.

mehr

25.09.17

Dr. Tobias Posset, Chairman der ECA Visual Inspection Group in Expertenfachgruppe des EDQM berufen

Dr. Tobias Posset, Head of Production Support bei Roche Diagnostics in Mannheim und Chairman der ECA Visual Inspection Group wurde kürzlich in die Expertenfachgruppe 12 des EDQM (European Directorate for the Quality of Medicines & HealthCare) berufen. Von dieser Fachgruppe werden u.a. Empfehlungen für die Überarbetung der Monographien zur visuellen Kontrolle erarbeitet. 

mehr

11.09.17

Was ist GMP-gerechtes Anlagendesign?

Sehr häufig wird die Frage gestellt, was GMP-gerechtes Anlagendesign ist, oder wie eine Anlage beschaffen sein muss, um GMP-gerecht zu sein, bzw. um zur Herstellung von Arzneimitteln/Wirkstoffen eingesetzt werden zu dürfen. Es gibt eine kurze und eine lange Antwort auf diese Fragen. Erfahren Sie mehr über GMP-gerechtes Anlagendesign.

mehr

04.09.17

Partikuläre Verunreinigungen aus Glas

Wenn es an der Innenseite von Glasbehältnissen zur Bildung bzw. Abschuppung von Glaspartikeln kommt, spricht man von Delaminierung. Diese durch Interaktion der Lösung mit der Behälterwand entstandenen Glasteilchen können ein Risiko v.a. bei Parenteralia darstellen. 

mehr

28.08.17

EMA veröffentlicht finale Version des Q&A Papiers zur Erzeugung von "kaltem" WFI

Nach der Änderung im Europäischen Arzneibuch ist es seit dem 1. April 2017 möglich, Wasser für Injektionszwecke mit anderen Mitteln als der Destillation zu erzeugen. Als ergänzende Leitlinie hatte die Europäische Arzneimittelbehörde in 2016 ein Q&A-Dokument im Entwurf herausgegeben. Diese Questions&Answers zu WFI sind nun in der finalen Version veröffentlicht worden.

mehr

24.07.17

USP Monographie <1790> "Visual Inspection of Injections" tritt in Kraft

Die lange erwartete Monographie des US amerikanischen Arzneibuchs <1790> über die Visuelle Inspektion von Injektabilia, die als Ergänzung zum bereits gültigen Kapitel <790> zu sehen ist, tritt am 1. August nun endlich in Kraft. Lesen Sie weiter.

mehr

03.07.17

Wartungszyklen einer Pharmawasser-Anlage

Um den qualifizierten Zustand einer Pharmawasser-Anlage zu bewahren, ist ein funktionierendes Wartungssystem erforderlich. Dies ist eine behördliche Forderung, macht aber auch aus betrieblicher Sicht großen Sinn. Wartungsintervalle werden anhand der Kritikalität der einzelnen Komponenten  in der Regel bereits in der Qualifizierung festgelegt. Doch welche Festlegungen sind für die Wartungszyklen von Pharmawasser-Anlagen die Regel?

mehr

26.06.17

Wie häufig müssen HEPA Filter gewechselt werden?

HEPA-Filter werden in der pharmazeutischen Industrie als endständige Filter zur Aufbereitung bzw. Filtration der Raumluft von Produktionsräumen eingesetzt. Vorgeschrieben sind Sie in der Sterilproduktion, aber auch bei der Herstellung von festen oder halbfesten Formen werden sie teilweise eingesetzt. Doch wie häufig müssen die HEPA-Filter ausgewechselt werden?

mehr

14.06.17

Erneuter Warning Letter an Indischen Sterilhersteller

Die FDA hat im März 2017 aufgrund von GMP-Verstößen einen weiteren Warning Letteran einen indischen Arzneimittelhersteller ausgestellt. Beschrieben sind Findings zu den Themen Reklamationsbearbeitung, Undichtigkeiten bei Sterilprodukten und der zugehörigen CAPA Bearbeitung sowie der Nicht-Einhaltung von Qualitätsvereinbarungen.

mehr

29.05.17

Warning Letter an Pharma-Hersteller in Singapur: Undichte Steril-Container

Ein Hersteller steriler Ophtalmika in Singapur hat kürzlich einen Warning-Letter der US FDA erhalten. Hauptkritikpunkt waren Undichtigkeiten der Behälter und das damit verbundene Risiko einer mikrobiellen Verunreinigung.

mehr

22.05.17

Visuelle Kontrolle durch Arzt und Patient?

Um einem Lieferengpass vorzubeugen, sollen Chargen eines Lyophilisates der Firma Jazz Pharmaceuticals, die möglicherweise Partikel enthalten, vor Verabreichung einer visuellen Überprüfung unterzogen und zusätzlich durch einen 5 µm Filter filtriert werden.

mehr

GMP Newsletter

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an.

Jetzt abonnieren!

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK