GMP News zum Thema Inspektionen/Audits

13.02.17

Warning Letter mit Importverbot für chinesischen Hersteller

Im Rahmen einer FDA-Inspektion bei einem chinesischen Arzneimittelproduzenten wurde seitens des Inspektors schwerwiegende, teilweise aber auch kuriose GMP-Abweichungen bemängelt. Lesen Sie hier mehr zu dem Warning Letter an die chinesische Firma Baoying County Fukang Medical Appliance Co. Ltd.

mehr

06.02.17

Schwerwiegender FDA Warning Letter an europäischen Hersteller steriler Arzneimittel veröffentlicht, Teil 3 - Datenintegrität

Aufgrund von gravierenden GMP-Verstößen erteilte die amerikanische FDA am 13. Oktober 2016 einen ungewöhnlich schwerwiegenden Warning Letter an ein ungarisches Unternehmen. Schwerwiegend auch deshalb, weil die Behörde diese Firma bis zum Abstellen der Mängel auf eine Importverbotsliste setzte. Erfahren Sie mehr Details zu Datenintegritätsproblemen in dem 2016  FDA Warning Letter an Teva Pharmaceutical Works Private Ltd. 

mehr

30.01.17

Interessante Inspektionsergebnisse: Lieferantenqualifizierung und Verträge

Lieferantenqualifizierung und Verträge sind ein heißes Thema bei Inspektionen. Einige Beispiele von Beobachtungen wurden kürzlich von der U.K. MHRA veröffentlicht.

mehr

23.01.17

Interessante Ergebnisse aus GMP-Inspektionen veröffentlicht

Die britische MHRA hat den Bericht "GMP inspection deficiency data trend" für 2015 veröffentlicht. Der Bericht listet Beispiele für alle relevanten Kapitel und Anhänge des EU-GMP Leitfadens auf.

mehr

19.12.16

Das Ende von TTIP? Was passiert mit dem MRA mit der FDA?

Trotz der Pause in den TTIP-Verhandlungen geht es bei einer möglichen Vereinbarung zwischen der EMA und der US-FDA zur gegenseitigen Anerkennung von Inspektionen von Arzneimittel-Anlagen voran.

mehr

05.12.16

Gravierende GMP-Verstöße und Behinderung der Inspektion: FDA Warning Letter an einen chinesischen Wirkstoffhersteller

Bei Firmen, die in ihren GMP-pflichtigen Bereichen gravierende Defizite aufweisen, ist gelegentlich auch ein Fehlverhalten des Personals während der Inspektion zu beobachten. Ein Warning Letter an einen chinesischen Wirkstoffhersteller beschreibt Versuche zur Behinderung der Inspektion sowie einige typische GMP-Verstöße in Bezug auf Datenintegrität.

mehr

21.11.16

Umfangreiche Datenmanipulation: neuer Warning Letter der FDA an einen europäischen Arzneimittelhersteller

Unzureichende Zugriffskontrolle auf die Datenprozessierung analytischer Chromatographiesysteme führt praktisch in allen Fällen dazu, dass Daten auch manipuliert werden. Ein kürzlich veröffentlichter Warning Letter gibt ein anschauliches Beispiel von fehlender Datenintegrität im Qualitätskontrollbereich.

mehr

21.11.16

FDA veröffentlicht skurilen Warning Letter

Im November 2014 hatten wir über die FDA-Leitlinie "Guidance for Industry: Circumstances that Constitute Delaying, Denying, Limiting, or Refusing a Drug Inspection" berichtet. Dort wird geregelt, wie die FDA mit Firmen umgeht, die eine Inspektion verzögern, verweigeren, einschränken oder das Betreten von Räumen oder die Inspektion an sich verweigern. Dass diese Leitlinie tatsächlich ihre Bedeutung hat, zeigt ein aktueller Warning Letter.

mehr

14.11.16

FDA veröffentlicht vier Warning Letters innerhalb einer Woche

Zwischen dem 26. und dem 29. September 2016 hat die US-amerikanische FDA vier Warning Letters veröffentlicht. Eine der betroffenen Firma befindet sich in China und die drei anderen in Europa. Lesen Sie mehr über diese vier FDA Warning Letters.

mehr

07.11.16

Wer inspiziert die Inspektoren?

Die britische MHRA hat einen Blog veröffentlicht, der einen Einblick in ein Audit im Rahmen des Joint Audit Programme (JAP) für EWR-GMP-Inspektoren gibt.

mehr

04.10.16

Wird der Kostendruck zum Hauptgrund für GMP-Non-Compliance und Arzneimittelengpässe?

Ein Sommer mit vielen Inspektionen liegt hinter uns. Die Zahl der FDA Warning Letters und EU Non-Compliance Reports scheint momentan erheblich anzusteigen. Es ist besorgniserregend, dass die GMP-Non-Compliance Probleme offensichtlich deutlich gravierender sind als in den vergangenen Jahren. Aber was sind die Gründe für die zunehmenden GMP Non-Compliances?

mehr

22.08.16

ZLG - Votum der EFG 02 zur erlaubnisfreien Herstellung von Arzneimitteln

Nach Überarbeitung des entsprechenden Frage und Antworten-Papiers verabschiedet die Expertenfachgruppe 02 ein Votum zur erlaubnisfreien Herstellung von Arzneimitten.

mehr

01.08.16

Änderungen in der EudraGMDP Datenbank

EudraGMDP ist die europäische Datenbank für GMP und GDP Compliance Informationen. Aufgrund der dort veröffentlichten GMP und GDP Non-Compliance Reports wird der Datenbank viel Aufmerksamkeit von der Industrie geschenkt. Nun wurde die Datenbank ohne Vorankündigung geändert, was zu einiger Verwirrung geführt hat. Lesen Sie mehr über die aktualisierte EudraGMDP Datenbank.

mehr

01.08.16

ZLG Aide Mémoire zur Inspektion von Wirkstoffherstellern

Die Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) hat ein Aide Mémoire "Inspektion bei Herstellern von Wirkstoffen für Arzneimittel" veröffentlicht. Es dient als Leitfaden zur Durchführung von Inspektionen bei Wirkstoffherstellern.

mehr

18.07.16

FDA Warning Letter für Pharma Hersteller in Taiwan mit ISO-Zertifikaten

Asien steht immer wieder im Mittelpunkt, wenn es um GMP Non-Compliance geht. Im aktuellen Fall wurde die Firma KO DA Pharmaceuticals Co von der FDA inspiziert und bekam einen Warning Letter. Lesen Sie mehr über diesen FDA Warning Letter.

mehr

GMP Newsletter

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an.

Jetzt abonnieren!

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK