GMP News zum Thema Analytik

14.09.20

Pflanzliche Arzneimittel: Statement des HMPC zu Pyrrolizidinalkaloiden

Das Herbal Medicinal Products Committee (HMPC) der EMA hat den Entwurf des aktualisierten Public Statement des HMPC zu Pyrrolizidinalkaloiden (PAs) veröffentlicht. Das Dokument enthält u.a. die Grenzwerte für die maximale tägliche Aufnahmemenge an PAs.

mehr

14.09.20

Eurasisches Arzneibuch verfügbar

Die Eurasische Wirtschaftskommission hat Band 1 des EAEU-Arzneibuchs veröffentlicht. Dieser enthält 157 allgemeine Texte und allgemeine Monographien.

mehr

07.09.20

USP veröffentlicht Entwurf zum neuen Kapitel <1220> Analytical Procedure Life Cycle

Die USP veröffentlicht den lang erwarteten Entwurf des neuen Kapitels zum Lifecycle Analytischer Methoden im Pharmacopoeial Forum.

mehr

07.09.20

Pflanzliche Arzneimittel: USP schlägt Neues Allgemeines Kapitel für PAs vor

Das USP Expert Committee for Botanical Dietary Supplements and Herbal Medicines schlägt ein neues allgemeines Kapitel über Pyrrolizidin-Alkaloide (PA) vor.

mehr

24.08.20

Inoffizielle HPLC-Injektionen und die Verwendung von gemeinsamen Benutzerzugängen führen zu einem Warning Letter der FDA

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat einen Warning Letter an ein Unternehmen, das freiverkäufliche Arzneimittel herstellt und vertreibt, herausgegeben. Der Warning Letter fasst wesentliche Verstöße gegen die aktuelle gute Herstellungspraxis (CGMP) zusammen. Das Unternehmen hat es unter anderem versäumt, angemessene Kontrollen durchzuführen, um die Manipulation von elektronischen Rohdaten im Labor zu verhindern. Darüber hinaus konnte die Laborleitung keine schlüssige Erklärung für mehrere inoffizielle HPLC-Injektionen liefern.

mehr

10.08.20

FDA Warning Letter an Hersteller homöopathischer Produkte aufgrund von Qualitätsproblemen

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat wegen diverser Verstöße gegen die cGMP-Vorschriften einen Warning Letter an Washington Homeopathic Products, Inc. ausgestellt. Zu diesen Verstößen gehören die Versäumnisse, eine angemessene Qualitätskontrolleinheit einzurichten, mindestens einen Test zur Überprüfung der Identität jedes Bestandteils eines Arzneimittels durchzuführen sowie die Präzision, Empfindlichkeit, Spezifität und Reproduzierbarkeit der Prüfmethoden festzulegen und zu dokumentieren.

mehr

03.08.20

Mexikanischer Wirkstoffhersteller erhält Warning Letter

Die US FDA erläutert explizit die Mängel im Bereich der Qualitätskontrolle in Ihrem Warning Letter für die Firma "Signa SA de CV".

mehr

20.07.20

Assessment Report des CHMP zum Thema Nitrosamine veröffentlicht

Der kürzlich veröffentlichte finale Assessment Report des CHMP beschreibt sehr ausführlich den Erkenntnisstand zu Nitrosaminen in Humanarzneimitteln. Alles was Sie zu Risikobewertung, Berechnung von Grenzwerten und Analytik in Bezug auf Nitrosamin-Verunreinigungen wissen müssen, finden Sie in diesem Dokument.

mehr

20.07.20

FDA Warning Letter: Fehlende Labordatenintegrität

Wieder einmal war die mangelnde Labordatenintegrität neben anderen Beanstandungspunkten Ursache eines US FDA Warning Letters und bescherte dem indischen Hersteller Mängel im Bereich der Lösungsmittelaufarbeitung.

mehr

20.07.20

Fragen & Antworten: Halbautomatische Visuelle Kontrolle

Das Webinar über halbautomatische visuelle Kontrolle von Parenteralia Mitte Juni ist auf großes Interesse gestoßen. Neben vielen grundsätzlichen Fragen die visuelle Kontrolle betreffend, wurden im Rahmen des Webinars auch spezifische Fragen zur halbautomatischen Kontrolle gestellt und beantwortet. Lesen Sie eine kleine Auswahl.

mehr

13.07.20

Dissolution Test for Solid Oral Dosage Forms: WHO veröffentlicht neuen Entwurf zur Kommentierung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Entwurf eines überarbeiteten Kapitels zu "DISSOLUTION TEST FOR SOLID ORAL DOSAGE FORMS" für The International Pharmacopoeia versendet. Das Dokument wird auch auf der Website der WHO abrufbar sein. Die Frist zur Einreichung von Kommentaren ist der 31. August 2020.

mehr

06.07.20

Extractable Elements in Plastic Materials - Verlängerte Frist für Stellungnahmen

Die Entwürfe der neuen Ph. Eur.-Kapitel über Kunststoffverpackungsmaterialien (COP, COC und extrahierbare Elemente in Kunststoffmaterialien für pharmazeutische Zwecke) wurden in Pharmeuropa neu veröffentlicht, um den Interessengruppen ausreichend Zeit zur Stellungnahme zu geben.

mehr

06.07.20

Überarbeitetes Ph. Eur.-Kapitel über Raman-Spektroskopie zur Kommentierung veröffentlicht

Das Europäische Arzneibuch (Ph. Eur.) hat das überarbeitete Kapitel 2.2.48 über Raman-Spektroskopie veröffentlicht. Kommentare zu dem Entwurf können von Juli bis September 2020 eingereicht werden.

mehr

29.06.20

NMR-Spektroskopie in der pharmazeutischen Analytik

Die NMR-Spektroskopie ist eine wichtige physikalisch-analytische Methode zur Identifizierung von organischen Substanzen und zur Strukturaufklärung unbekannter chemischer Verbindungen. Dies wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass dieses Verfahren sowohl im Europäischen Arzneibuch (Ph.Eur.) als auch in der United States Pharmacopeia (USP) explizit beschrieben ist.

mehr

22.06.20

FDA Warning Letter für kanadischen Arzneimittelhersteller - HPLC und Datenintegrität im Fokus

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat kürzlich einen Warning Letter an einen kanadischen Hersteller von OTC-Arzneimitteln veröffentlicht. Bei einer Inspektion des Unternehmens stellte die FDA erhebliche GMP-Verstöße fest, darunter Datenintegritätsprobleme im Zusammenhang mit der HPLC-Analytik.

mehr

GMP Newsletter

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an.

Jetzt abonnieren!

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK