GDP-Inspektor: Warum Lieferantenqualifizierung so wichtig ist

Peter Brown, GDP-Inspektor bei der britischen Arzneimittel- und Gesundheitsbehörde MHRA, erklärt in einem Blog, was die Qualifikation von Lieferanten bedeutet.

In der jüngsten Geschichte der GDP-Inspektion stellte die MHRA mehrere Probleme bei der Lieferung von Produkten fest, zum Beispiel "kriminelle Versuche, gefälschtes und gestohlenes Material mit verschiedenen Methoden in die legitime Lieferkette zu verbringen".

Peter Brown berichtet über den Diebstahl von Identitäten legitimer Unternehmen, Personen, die geklonte oder gefälschte E-Mail-Adressen einrichten und sogar gefälschte Websites. Noch schwieriger zu erkennen sind Fälle, in denen Unternehmen und ihre Großhändlerlizenzen gekauft wurden, um dann gefälschte Arzneimittel an Kunden zu liefern.

Wie kann die Lieferantenqualifizierung helfen?

Die MHRA weist darauf hin, dass es von größter Bedeutung ist, sich nicht nur auf die Informationen des Lieferanten allein zu verlassen:

  • Alle Kontaktdaten sollten überprüft werden.
  • Art, Mengen und Preise der angebotenen Produkte sollten angemessen sein.
  • Wesentliche Änderungen in der Geschäftsführung oder beim Unternehmen selbst sollten berücksichtigt und bewertet werden.
  • Es sollten geprüfte und gültige E-Mail-Adressen verwendet werden.
  • Die Lizenzen und Zertifikate sollten auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft werden.

Die MHRA erwartet zumindest, dass die Lizenznehmer "über geeignete Systeme zur Sicherung der Lieferkette verfügen", einschließlich angemessener Risikobewertungen und transparenter Dokumentation.

Quelle: MHRA Inspectorate Blog "What does qualification of suppliers mean to you? Risks to patients and to your business"

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK

Zurück

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK