Alfred Hunt zum neuen Chairman der European GDP Association ernannt

Die European GDP Association hat einen Wechsel im Vorstand bekannt gegeben.

Im Jahr 2011 veröffentlichte die EU-Kommission den Entwurf der Leitlinien für die gute Vertriebspraxis von Humanarzneimittel. Die ECA Foundation rief daraufhin die GDP-Gruppe (GDP Group) ins Leben, um den Entwurf eingehend zu prüfen und zu kommentieren. Im August 2016 wurde die GDP Group in die European GDP Association umgewandelt. Heute vertritt der Verband mehr als 4.000 Fachleute aus der ganzen Welt.

Dr. Afshin Hosseiny war seit der Gründung der European GDP Association deren Beiratsvorsitzender. Er war federführend für die Entwicklung der verschiedenen Aktivitäten verantwortlich. Unter seiner Führung hat sich der Verband in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt.

Da Dr. Hosseiny bereits vor einiger Zeit angekündigt hatte, sich mittelfristig aus dem Board der European GDP Association zurückzuziehen, ist Alfred Hunt 2021 als stellvertretender Vorsitzender in das Board eingetreten. Nach einem Jahr der engen Zusammenarbeit hat Alfred Hunt nun die Rolle des Chairman übernommen.

Dr. Hosseiny, ehemals Director of Quality Assurance im Global Supply Network von GSK, ist ein unabhängiger Berater, der Unternehmen innerhalb der pharmazeutischen und biotechnologischen Lieferkette unterstützt. Er blickt auf mehr als 36 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie zurück, in denen er in einer Vielzahl von Funktionen mit zunehmender Verantwortung tätig war. Er führt Audits an Produktionsstandorten in ganz Europa und den USA durch und war an einer Vielzahl von behördlichen Inspektionen beteiligt. Neben seiner Tätigkeit als Berater ist er der Chairman des ECA Executive Boards. In dieser Funktion wird Dr. Hosseiny auch weiterhin die Aktivitäten der European GDP Association begleiten und unterstützen.

Alfred Hunt verfügt über umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Funktionen sowohl im Bereich Arzneimittel als auch Medizinprodukte. Er ist seit mehr als sechs Jahren als Berater im Bereich GDP und GMP tätig. Von 2008 bis 2015 war er als Inspektor bei der Health Products Regulatory Authority (HPRA), ehemals Irish Medicines Board (IMB), tätig. Er war auch ein wichtiges Mitglied der Gruppe der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA), die den Entwurf der überarbeiteten EU GDP-Leitlinien (2013/C 343/01) entwickelte. Vor seiner Zeit bei der HPRA bekleidete er verschiedene Positionen in der Arzneimittel- und Medizinprodukteindustrie in Irland. Er ist ausgebildeter Chemieingenieur.

Während der jährlichen Vorstandssitzung der European GDP Association am 15. Juni 2022 dankte Alfred Hunt im Namen des gesamten Vorstands Dr. Hosseiny für seine langjährige Arbeit als Vorsitzender der European GDP Association und für die vielen Ideen und Impulse, die er gegeben hat.

Erfahren Sie mehr über das European GDP Association Board of Directors sowie über das Authority Advisory Board.

Zurück

GMP Seminare nach Thema