Pharma-Ingenieur/in / -Techniker/in / -Technikexperte/-expertin

Programm und Zertifikat

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Sie an insgesamt drei Seminaren des Lehrgangs teilnehmen. Dabei können Sie die Kurse entsprechend Ihres Tätigkeitsschwerpunktes auswählen. Seminare aus diesem Lehrgang, an denen Sie in den vergangenen Jahren teilgenommen haben, bekommen Sie
selbstverständlich anerkannt. Die zum Pharmatechnik-Lehrgang zugehörigen Kurse erkennen Sie am Kürzel PT.

Wir können Ihren Abschluss auf dem Zertifikat ausweisen. Daher erhalten Sie das Abschluss-Zertifikat des Lehrgangs nicht automatisch, sondern nach
schriftlicher Anfrage, z. B. per E-Mail an eicher(at)concept-heidelberg.de. Je nach Ausbildung erhalten Sie dann das Zertifikat

  • Pharmaingenieur/in (bei Nachweis eines Ingenieurstudiums)
  • Pharmatechniker/in (bei Nachweis einer Technikerausbildung)
  • Pharmatechnikexperte/expertin (bei allen anderen Abschlüssen)

Ingenieure und Techniker legen hier bitte einen Nachweis über Ihren Abschluss bei, z. B. als PDF Dokument oder JPG Scan. Alle anderen Abschlüsse
benötigen keinen Ausbildungsnachweis.

Eine Ausnahme stellt die Kombination zweier Blockkurse dar. Hier gilt der Lehrgang bereits nach Besuch der jeweils beiden dreitägigen Blöcke als abgeschlossen. Dabei ist die Reihenfolge der Teilnahme an beiden Blöcken nicht vorgegeben.

  • PT 25 – Pharma-Ingenieur/in, Block 1 und Block 2
  • PT 10 Raumlufttechnische Anlagen (= Block 1) und PT 19 GMP-gerechte Reinräume (= Block 2)

Zusatzqualifikation

In Kooperation mit Prof. Ronald Ziegler (Steinbeis-Transferinstitut) bieten wir Ihnen für diesen Lehrgang eine zusätzliche, optionale Online-Prüfung an. Hierzu sind innerhalb von 90 Minuten 50 Multiple-Choice-Fragen zu beantworten. Die Prüfung kann erst nach Abschluss des Pharmatechnik-Lehrgangs abgelegt werden, d. h. nach Teilnahme an den entsprechenden Pharmatechnik (PT)-Kursen und Erhalt des Abschluss-Zertifikats des Lehrgangs.

Für eine Anmeldung zur Internet-Prüfung schreiben Sie bitte an Frau Jessica Frechen: frechen(at)concept-heidelberg.de. Die Anmeldegebühr zur Prüfung beträgt 190,- EUR, zzgl. MwSt. Das Bestehen der Prüfung wird durch ein weiteres Zertifikat bestätigt.

Seminare im Rahmen des Lehrgangs "Pharma-Ingenieur/in / -Techniker/in / -Technikexperte/-expertin"

Im Rahmen des Lehrgangs werden Seminare mit folgenden Inhalten angeboten:

  • GMP Basis-Training Technik für Lieferanten (PT 27)
  • GMP Basis-Training Technik (PT 28)
  • Dokumentation in der Pharma-Technik (PT 1)
  • Wartung / Instandhaltung (PT 3)
  • Kalibrierung (PT 4)
  • Rohrleitungen für Pharmawasser und Reindampf (PT 8)
  • Raumlufttechnische Anlagen (PT 10)
  • Anforderungen an das Anlagendesign (PT 15)
  • GMP-gerechte Reinräume (PT 19)
  • Der Pharma-Ingenieur (PT 25), Block 1 und Block 2
  • Bauen im Bestand (PT 30)
  • Planung und Qualifizierung eines Pharmawasser-Systems (PT 9)
  • Isolator- und Barriere-Technik (PT 33)
  • GMP-gerechte Medientechnik (PT 24)

Haben Sie noch Fragen?

Herr Dr. Robert Eicher steht Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung:
Telefon 06221 / 84 44 0, Fax 06221 / 84 44 34,
E-Mail: eicher@concept-heidelberg.de

Zurück

GMP Seminare nach Thema