Der Packmittel-Experte

Zielsetzung

Der sorgfältigen Auswahl von Packmitteln und der Qualifizierung von Packmittel-Lieferanten kommt bereits in der sehr frühen Entwicklungsphase von Arzneimitteln und auch Kosmetika eine bedeutende Rolle zu, um später Reklamationen und Rückrufe aufgrund von Packmitteldefekten zu vermeiden. Das Packmittel muss arzneimittel- und lebensmittelrechtlich unbedenklich sein, sowie einen ausreichenden Schutz des Füllguts, Funktionalität und eine einfache Handhabung sicherstellen. So ist es beispielsweise wichtig, Stabilitätsstudien in den Packmitteln durchzuführen, in denen das zukünftige Arzneimittel oder das Kosmetikprodukt auf den Markt kommt. Ggf. sind Daten von Extractables und Leachables-Untersuchungen bei der Zulassung vorzulegen. Besondere Anforderungen an das Packmittel, wie Kindersicherung, Sicherheitsmerkmale gegen Fälschung und weitere Herausforderungen, wie Marketingaspekte und ggf. Barriereaspekte bei empfindlichen Zubereitungen, sind zu berücksichtigen. Hierbei arbeiten Experten wie beispielsweise Verpackungsingenieure, Pharmazeuten, Chemiker und Techniker eng zusammen. Die Mitarbeiter sind mit den speziellen Anforderungen an Packmittel und Konfektionierung vertraut und kennen die wissenschaftlichen und technischen Hintergründe ihrer Tätigkeit gut. Die umfassende Kenntnis sowie erfolgreiche Anwendung und Umsetzung der Vielzahl von GMP-Anforderungen, die in immer detaillierterer Form von den Arzneibüchern, Zulassungs- und Überwachungsbehörden (Ph. Eur., USP, EMA, FDA, AMWHV, etc.) gefordert werden, ist hierfür notwendig. Dieser Lehrgang informiert Sie ausführlich über die aktuellen Anforderungen an Packmittel und Verpackungsprozesse. 

Programm und Zertifikat

Die Seminare dieses Lehrgangs lassen sich in die Bereiche

  • Packmittelentwicklung,
  • Packmittelprüfung,
  • GMP-Compliance in Verpackungsprozessen,
  • Lieferantenqualifizierung sowie
  • Spezialthemen

unterteilen. Auch Seminare, die aktuelle Themen der Qualitätskontrolle, Produktion, Entwicklung, Zulassung und des Marketings aufgreifen und mit den Merkmalen dieses Lehrgangs gekennzeichnet sind, werden selbstverständlich anerkannt. 

Mit Ihrer Teilnahme an drei Seminaren* erhalten Sie das Zertifikat "Zertifizierter Verpackungsexperte“, das Sie als qualifizierten Spezialisten zur GMP-Umsetzung in der Verpackung ausweist. 

* Bei gleichzeitiger Anmeldung zu drei Seminaren des Lehrgangs erhalten Sie 15% Rabatt auf die zeitlich letzte Veranstaltung.

Seminare im Rahmen des Lehrgangs "Der Packmittel-Experte"

Im Rahmen des Lehrgangs werden folgende Seminare angeboten:

  • Qualitätsprüfung pharmazeutischer Packmittel (PM1)
  • Entwicklung pharmazeutischer Packmittel (PM 2)
  • Pharmazeutische Packmittel aus Kunststoff (PM 3)
  • Primärpackmittel aus Glas (PM 4)
  • Track + Trace, Serialisierung und Codierung von pharmazeutischen Packmitteln (PM 5)
  • Bedruckte Packmittel (PM 6)
  • GMP-Basiskurs Packmittel (PM 7)

Haben Sie noch Fragen?

Frau Dr. Andrea Kühn-Hebecker steht Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung:
Telefon 06221 / 84 44 0, Fax 06221 / 84 44 34, 
E-Mail: kuehn@concept-heidelberg.de

Zurück

GMP Seminare nach Thema

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK